Mission Gebet

Unser Herz hat nicht vergessen für was es geschaffen wurde – die innige Liebesbeziehung mit Gott. Doch wie sieht so eine Beziehung aus, wie wird sie gelebt? Im Gebetszentrum der Mühle Weingarten soll gelernt und gelebt werden, dass Gott hört, redet und anbetungswürdig ist. Für diese Mission suchen wir Menschen wie Dich. Für unser Gebetszentrum suchen wir verbindliche Gebetshausmissionare (Fürbitter, Musiker, …). Sie verwenden sich vor Gott für gemeinsame Anliegen und leiten Gebets- oder Lobpreiseinheiten.

 

Werde Gebetshausmissionar

Die Tätigkeit als Gebetshausmissionar ist ehrenamtlich oder in Teil- oder Vollzeit möglich. Du wirst offiziell als Gebetshausmissionar der Mühle Weingarten eingesegnet. Für Deine Gebets- und Lobpreiseinheiten stehen Dir die Räumlichkeiten und die Ausstattung des Gebetszentrums zur Verfügung. Unter der Anleitung von erfahrenen Mitarbeitern wirst Du Deinen Platz im Gebetshaus finden. Wir stehen Dir bei Fragen und Ideen zur Seite und unterstützen Dich bei der Strukturierung Deiner Gebetseinheiten.

Scrolle nach unten und entdecke die verschiedenen Möglichkeiten, als Gebetshausmissionar bei uns tätig zu sein! Wir freuen uns auf Dich!

 

Gebetshausmissionar als Ehrenamt

Du verpflichtest Dich, eine Mindeststundenzahl pro Woche oder Tag im Gebetsraum der Mühle Weingarten zu verbringen. Diese Zeit nutzt Du für Anbetung, Fürbitte, Lobpreis, Danksagung, ...
In Absprache mit der Leitung des Gebetszentrums kannst Du auch andere Besucher des Gebetszentrums in Gebets- und Lobpreiseinheiten anleiten.

Verbindliche Mindeststundenzahl:
4 Stunden pro Woche

Hier geht's zur Bewerbung

 

 

Gebetshausmissionar in Teilzeit

Du verpflichtest Dich, zwei Drittel Deiner Arbeitszeit im Gebet zu dienen und ein Drittel für praktische Arbeiten im Gebets- und Jüngerschaftszentrum der Mühle Weingarten zu verwenden.
Du bist beispielsweise in Form eines Minijobs als Gebetshausmissionar angestellt. Für die Anstellung stellst Du einen Spenderkreis zusammen. Du bist als Teil des Glaubenswerkes abhängig davon, dass Gott Dich für Deinen Dienst als Gebetshausmissionar versorgt.

Verbindliche Mindeststundenzahl:
12 Stunden pro Woche
(8 Stunden Gebetsdienst, 4 Stunden praktischer Dienst)

Hier geht's zur Bewerbung

 

Gebetshausmissionar in Vollzeit

Du verpflichtest Dich, zwei Drittel Deiner Arbeitszeit im Gebet zu dienen und ein Drittel Deiner Arbeitszeit für praktische Arbeiten im Gebets- und Jüngerschaftszentrum der Mühle Weingarten zu verwenden. Deinen Gaben entsprechend können Deine Dienste auch z. B. Projektarbeiten, Bandproben, Missionscamps o. Ä. beinhalten. Du bist in Vollzeit als Gebetshausmissionar angestellt. Für die Anstellung stellst Du einen Spenderkreis zusammen. Du bist als Teil des Glaubenswerkes abhängig davon, dass Gott Dich für Deinen Dienst als Gebetshausmissionar versorgt.

Verbindliche Stundenzahl:
40 Stunden pro Woche
(27 Stunden Dienst im Gebetszentrum, 13 Stunden praktischer Dienst)

Hier geht's zur Bewerbung

 

 

Bewerbung

Du möchtest Dich als Gebetshausmissionar bewerben? Das ist genial! Folge einfach den drei Schritten für Deine Bewerbung:

  1. Download des Bewerbungsbogens
  2. Bewerbungsbogen ausfüllen und mit Deinem geistlichen Lebenslauf an uns schicken
  3. Auf Rückmeldung von uns warten

PDF-Datei kann digital editiert werden! (Chrome, Adobe Acrobat DC)

pdf2

 

 

 

Bewerbungsbogen