Gebetshaus

In einer Welt, in der alles Mögliche angebetet wird, wollen wir die Anbetung allein dem wahren Gott bringen. Das Gebetshaus der Mühle ist ein Ort, an dem sich Menschen zum Beten treffen. Das Ziel ist es, als Teil von Jesu Gebetsbewegung 24 Stunden, 365 Tage im Jahr, das Feuer der Anbetung nicht erlöschen zu lassen. Das Gebetshaus ermutigt dazu, bietet eine Atmosphäre der Stille und ermöglicht Gemeinschaft im Gebet.

 

 

Warum Gebetshaus?

Ob in den Höhen der Alpen oder in den Tiefen des Ozeans, in der Hitze der Sahara oder in der Kälte der Antarktis, in der Hektik des Alltags oder in der Stille eines Gebetshauses – Gott ist da. Zu jeder Zeit und an jedem Ort dürfen wir in Seine Gegenwart treten. Paulus schreibt (1. Kor. 6,19), dass der Körper des Gläubigen ein Tempel des Heiligen Geistes ist, also ein Gebetshaus. Heutzutage ist dein Gebetshaus einem enormen Stress ausgesetzt und die eigentliche Bestimmung, die Anbetung Gottes, geht verloren. Durch das Gebetshaus der Mühle wollen wir zeigen, wie lebendig und leidenschaftlich es in deinem zugehen kann.

 

 

 

Was bedeutet das für dich:

Gebetsraum:

Der Gebetsraum ist 24 Stunden, 365 Tage im Jahr geöffnet – für Dich! Das ist deine Chance, Ruhe zu finden, Bibel zu lesen, Lobpreis zu machen – Gott zu begegnen. Wir freuen uns, wenn du allein oder mit deinem Jugendkreis oder deiner Gebetsgruppe unseren Gebetsraum nutzt.

 

Mittwochabend:

Jeden Mittwochabend treffen wir uns im Gebetsraum um Gott gemeinsam anzubeten und zu loben. Du bist herzlich eingeladen. Weitere Infos…

 

Stille Tage:

Die Mühle bietet dir einige Tage der Stille, um vor Gott zur Ruhe zu kommen und dich neu auszurichten für den Alltag. Weitere Infos...

 

 

Gebets- und Lobpreistage:

Die Gebets- und Lobpreistage sind etwas ganz Besonderes. Es sind Tage, an denen die Mühle gefüllt ist mit Jubel, Dank und Freude. Weitere Infos…

 

Gebetsgarten:

Unser Gebetsgarten ist noch im Aufbau. Bald wirst du dort Gottes Gegenwart in der schönen Natur auf unserer „Halbinsel“ genießen können.